Fotos: Florian Maßen

Sommer in Schreez 2024:

Das dritte Disco-Open-Air im Schlosspark.  Die fünfte internationale Kunstausstellung im Stöckelkeller.  Das dreizehnte Backofenfest. Erstmals wieder Konzerte im Schlosspark. Das gesamte Programm hier zum Download.

Heroes, Gods & Monsters

Eine Landpartie mit Kunst aus Markgrafenkirchen, Comic & Film

Vom 5. Juli bis 25. August:
Freitags 14–19 Uhr
Samstags und Sonntags 11–18 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Getränke und kleine Erfrischungen an der Sommerbar.

Die Videoserie „Kunst der Markgrafenkirchen“ von Lohner Carlson ist vom 5. bis 25. Juli auch in der Bayreuther Stadtkirche zu sehen.

Unternschreez eignet sich vor allem als Ziel für Radfahrer. Parkplätze sind nur sehr eingeschränkt vorhanden.

Die fünfte internationale Kunstausstellung im Stöckelkeller lädt zu einer Landpartie mit Kunst aus Markgrafenkirchen, Comic und Film, in deren Mittelpunkt eine Videoinstallation von Lohner Carlson steht, die sakrale Kunstschätze aus unserer Region präsentiert. Die etwa einstündige Videoinstallation ist eingebettet in eine Erlebniswelt mit Sommerbar am Kommuntisch für Getränke und kleine Erfrischungen. Zu sehen sind Kunstschätze aus den Markgrafenkirchen St. Marien zum Gesees, St. Jakobus in Creußen, St. Michael in Lindenhardt, St. Bartholomäus in Mistelbach sowie der Stadtkirche Heilig Dreifaltigkeit und der Schlosskirche Unsere liebe Frau in Bayreuth.

Joe Quesada, Daredevil © 2024 Marvel

Rund um den Schwerpunkt der Galerie – Comic- und Animationskunst, bei der Helden, Götter und Monster bekanntlich die Hauptrollen spielen – sind Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler zu sehen. Die kanadische Künstlerin Dina Goldstein stellt eine Auswahl aus ihren Fotoserien Gods of Suburbia und 10 Commandments vor. Neptuns Rettung ist ein neues Werk der Berliner Malerin Bettina Scholz (auch als Motiv des Ausstellungsplakats, welches hier abgebildet ist). Aktuelle Comic-Kunst kommt unter anderem von Joe Quesada aus Marvels Daredevil und David Mack aus American Gods von Neil Gaiman. Präsentiert werden weiterhin Arbeiten des Fotografen Kai Heimberg (Berlin), des Künstlerduos TNT Art Project (Zürich/Basel), des Illustrators Peter Oumanski (New York) und des Architekten Georg Schilling, der für die Sanierung des Stöckelkellers verantwortlich zeichnete.

David Low, Harmony Boys (erschienen am 2. Mai im Evening Standard , London): Hier skizziert David Low die Lage in Europa vor Beginn des deutschen Angriffs auf Frankreich. Die Diktatoren Stalin, Mussolini und ( ganz klein dazwischen ) Franco singen unisono Hitlers Propaganda-Lied. Als sich ein paar Wochen später Hitlers Sieg abzeichnet, greift Mussolini auch noch in den Krieg ein. Franco allerdings verweigert sich einem engeren Bündnis mit dem deutschen Diktator, so Guido Knopp.

Aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs sind Karikaturen aus britischen Zeitungen von David Low (1891–1963) zu sehen, zu denen der renommierte Historiker Guido Knopp eigens für diese Ausstellung Texte verfasst hat.

Newsletter

Immer alle aktuellen Informationen? Registriere dich für unseren Newsletter:

Veranstaltungen

5. Juli – 25. August
(Immer freitags bis Sonntags geöffnet)
Heroes, Gods & Monsters

5. Internationale Kunstausstellung im Stöckelkeller

Sonntag, 14. Juli, 16 Uhr
Anime- und Mangamotive auf euren Schuhen
– wie geht das?
Workshop im Cineplex mit Rebecca Dungs
(alias Rebezza)

Leipziger Künstlerin für handgemalte Anime- und Mangamotive auf Schuhen kommt am 14. Juli um 16 Uhr ins Cineplex. Nach dem Workshop gibt’s den Film ONE PIECE FILM: RED zu sehen.

Rebezza ist eine deutsche Künstlerin, die mit Alkoholstiften einzigartige Anime- und Mangamotive auf Schuhe zaubert. Ihre Werke werden erstmals in der „Heroes, Gods & Monsters“-Ausstellung im Stöckelkeller öffentlich ausgestellt. Seit 2020 widmet sich Rebezza leidenschaftlich der Gestaltung von Schuhen und hat sich in der sogenannten Schuh-Customizer-Szene einen Namen gemacht. Ihre handgemalten Designs sind eine Hommage an die faszinierende Welt der Anime- und Manga-Kunst.
Mit jedem Pinselstrich erweckt Rebezza Helden aus Anime und Manga zum Leben. Ihre Werke sind Ausdruck von Individualität und verbinden Kunst und Popkultur auf faszinierende Weise.

So kannst du teilnehmen: Aktiv teilnehmen können an dem etwa einstündigen Workshop 10 Personen, die gerne eine Begleitperson mitbringen können. Kenntnis im Bereich Malerei/Illustration sind von Vorteil. Anmeldeschluss ist der 8. Juli, entschieden wird nach zeitlicher Reihenfolge der Anmeldungen. Um dich zu bewerben, schicke eine kurze Email mit kurzer Angabe zu deinem Interesse an Anime/Manha/Comic-Kultur und Vorkenntnissen sowie deinen Kontaktdaten an

Anime-Special: Um 17:15 Uhr Uhr gibt’s als Anime-Special den Film ONE PIECE FILM: RED. Für alle Workshop-Teilnehmer:innen und deren Begleitpersonen haben wir Tickets reserviert.

Das Cineplex ist Partner der Ausstellung „Heroes, Gods & Monsters“.

Sonntag, 14. Juli (vormittags bis abends)
Backofenfest am Bürgerhaus
Hochzeitsmesse im Schlosspark
DJ-Set im Stöckelkeller

Nach dem Gottesdienst laden vom Vormittag bis in die Abendstunden Buden, Zelte und gedeckte Tische vor dem Bürgerhaus zu Köstlichkeiten aus dem Dorfbackofen ein. Mit Schäufele, Flammkuchen, Kaffee und Kuchen, Kinderprogramm und Live-Musik vergeht der Sommersonntag wie im Flug. Im Stöckelkeller-Garten öffnet die Sommerbar am Kommuntisch. Ab 13 Uhr sorgt dort das Sheng Peng Soundsystem für tropische Vibes. Bei schönem Wetter findet im Schlosspark ab 14 Uhr die erste Hochzeitsmesse statt.

Eintritt frei!

Freitag, 19. Juli (20 Uhr)
Open-Air-Konzert mit LIZharmonic im Schlosspark

Erlebe ein einzigartiges Livekonzert im traumhaft illuminierten Park von Schloss Schreez mit LIZharmonic – mit den Musikern Andy Sack, Joe Greiner und Sängerin Lisa Herold. Genieße eine musikalische Zeitreise mit Hits von den Beatles, ABBA, REM, Coldplay und mehr! Das Konzert beginnt um 20 Uhr, wenn ihr etwas früher kommt, könnt ihr die neue Ausstellung im Stöckelkeller (Eintritt frei) besuchen und bei einem Getränk die Atmosphäre am Kommuntisch und im Schlosspark genießen.

Tickets gibt es im Musikstudio Greiner, an der Bayreuther Theaterkasse, an der Abendkasse und online bei Eventfrog.

Samstag, 20. Juli (17 – 2 Uhr)
Crazy Open Air Disco im Schlosspark

Crazy Elephant war eine Bayreuther Kult-Disco, berühmt für ihren einzigartigen Sound und ihre besondere Partykultur. Bis heute besteht „Crazy“ als Kulturverein weiter. Fans strömten nach Unterschreez, als der Verein im Sommer 2022 das erste Disco-Open-Air im Schlosspark veranstaltete. Auch die dritte Ausgabe dieses Events verspricht den geliebten Crazy-Sound sowie frische Pizza von den Holzofen-Buam, köstliche Cocktails und Longdrinks vom Streetbar Bayreuth-Team. Ausstellung und Sommerbar nebenan im Stöckelkeller haben ebenfalls geöffnet. Und keine Sorge – ein Shuttlebus, für den ihr ein separates Ticket benötigt, ermöglicht es euch, ausgelassen zu feiern, ohne euch um das Autofahren Gedanken machen zu müssen.

Tickets gibt es im Musikstudio Greiner, an der Bayreuther Theaterkasse, an der Abendkasse und online bei Eventfrog.

Samstag, 3. August (19.30 Uhr)
Fränkischer Theatersommer im Schlosspark

Seit vielen Jahren gehören Theaterabende mit dem Ensemble des Fränkischen Theatersommers zum „Sommer in Schreez“. In diesem Jahr gibt es „Verliebt, verlobt, verschwunden oder die Braut im Baumhaus“. Eine Braut wird sitzengelassen – peinlich und demütigend für sie! Verlacht von den anderen, flieht sie ins Baumhaus ihrer Kindheit. Von dort oben entfesselt sie – zum Amüsement der Zuschauer – ihren Zorn gegen alle Männer!

Karten sind unter den Telefonnummern 0 92 74 / 94 74 40 oder 0 92 01 / 79 69 29 und online bei Theatersommer erhältlich.

Samstag, 14. September (19.30 Uhr)
Open-Air-Konzert mit The Silhouettes im Schlosspark

Ein Muss für Fans von Pop und Rock! Genießt eine großartige Show von The Silhouettes mit Musik aus den 1960er, 1970er und 1980er Jahren, mit Songs von den Beatles über die Rolling Stones bis zu den Eagles und den Beach Boys.

Karten sind erhältlich unter der Telefonnummer 0 92 01 / 79 69 29.

Schloss Schreez:
Hochzeiten und Veranstaltungen

Auf Schloss Schreez, direkt neben dem Stöckelkeller, werden Hochzeitsträume wahr: Unternschreez ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Kunstausstellungen und Open-Air-Veranstaltungen, sondern auch für alle, die Heiratspläne haben. Die Dr. Alfred-Denig-Stiftung, die Gemeinde Haag und Eventfloristik iTüpfelchen haben sich zusammengetan, um im Schloss und Park standesamtliche und freie Trauungen möglich zu machen.

Interesse?

Dann meldet euch bei Mirjam Pauscher (iTüpfelchen Eventfloristik) unter Telefon 0175 / 24 08 20 9 oder nehmt via www.ituepfelchen.net Kontakt auf.

Schloss Schreez war das Landschloss von Bayreuths erster Markgräfin, Marie von Preußen. Der benachbarte Stöckelkeller geht zurück auf das erste Verwalterhaus des Schlosses. Zuletzt war das Schloss fast ein Jahrhundert lang im Besitz der Familie Denig. Dr. Alfred Denig hinterließ es nach seinem Tod testamentarisch einer Stiftung. Der ehrenamtlich tätige Stiftungsrat, besetzt durch Schreezer Familien, verwaltet Schloss Schreez, organisiert Veranstaltungen und hält mit erheblichem Arbeitseinsatz die Anlage in Ordnung. Nach einem Nutzungskonzept für das Schloss wird gesucht. Ihr könnt den Erhalt von Schloss Schreez unterstützen, indem ihr die Veranstaltungen besucht oder den Park für einen bestimmten Anlass, z. B. ein Foto-Shooting oder eine Hochzeit, bucht.

Anfragen für Vermietungen, Veranstaltungen und Tickets für die Veranstaltungen unter www.schloss-schreez.de

Kolorierte Postkarte um 1910
Koloration: Jordan Lloyd
Foto: Wolfgang Traßl

Der Kommuntisch

Gemeinsam mit Architekt Georg Schilling (Hollfeld), Kunstschreiner Robert Babutzka aus Schirnding (edictum – UNIKAT MOBILIAR), dem Amsterdamer Künstler IVES.ONE und Landschaftsgärtner Thomas Klein (Heinersreuth) haben wir das Konzept für den Vorplatz der alten Dorfwirtschaft von Unternschreez entwickelt. Herzstück ist der zwölf Meter lange Kommuntisch: Inspiriert von einer vermutlich um 1910 entstandenen Fotografie wird die Gelegenheit zum gemütlichen Austausch zurück ins Freie verlegt, auf den Vorplatz unter der Kastanie. Der Kommuntisch soll ein Treffpunkt für alle sein. Wer hier Rast machen, ein Buch lesen oder sich mit Freunden auf ein Spiel oder einen Schwatz treffen möchte, ist herzlich willkommen.

Kommuntisch für Veranstaltungen

Vereine aus dem Gemeindegebiet Haag können den Kommuntisch gerne auf Anfrage kostenfrei nutzen, Privatleute und Firmen können ihn für 50 € inkl. MwSt. für sechs Stunden buchen.

Kontakt:
Melanie Scholz • +49 172 1361348

Exklusiv auf Airbnb:
Die historische Ladenstube: Unsere Gästesuite

Auf diesem historischen Bauplan (angefertigt 1870 im Zuge der Beantragung eines Umbaus) seht ihr unten rechts die „Ladenstube“.  Der Dorfladen von Unternschreez ist heute noch legendär, dieser existierte bis vermutlich in die späten 1970er Jahre. Als wir das Haus 2019 kauften, befand sich in diesem Raum eine triste Toilettenanlage. Auf dem Foto ist dieser Raum die „Gute Stube“ unserer Gästesuite. Wir haben schöne Dinge ausgewählt, die wir auf Reisen gerne mögen. Gute Bücher, internationale Magazine und Kunst aus unseren Ausstellungen machen die alte Ladenstube zu einem behaglichen Ort, den ihr auf Airbnb buchen könnt.

Preisgekröntes Konzept

Ein lang vergessenes Areal erwacht in diesem Sommer zu neuem Leben: Im zauberhaften Ambiente der historischen Dorfmitte von Unternschreez geht das alte Wirtshaus mit Kellergewölbe eine spannungsreiche Verbindung mit dem markgräflichen Jagdschloss ein. Dieses „Engagement zur Belebung der Ortsmitte Unternschreez“ wurde Ende Juni 2023 mit einem der drei jährlich vergebenen „Preise der Oberfrankenstiftung“ ausgezeichnet, einem der bedeutendsten Preise unserer Region.

Preisverleihung am 26. Juni 2023, von links: Zweite Bürgermeisterin Bianka Deinert, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Christoph und Melanie Scholz, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Florian Wiedemann. – Foto: Wolfgang Traßl

Auf einen Blick

InstagramFacebookGoogle Maps / Anfahrt